Der Weg zur Firmung

…in der deutschsprachigen Gemeinde Sankt Albertus Magnus in Paris

Alle zwei Jahre freuen wir uns über jungen Menschen, die sich trotz der Fülle von alternativen Angeboten und Lebensentwürfen entscheiden, sich im Firmweg dem christlichen Lebensweg anzunähern.

Dazu gibt es neben dem Pfarrer zwei Firmbegleiter(innen), die sich auf den spannenden Weg des Heiligen Geistes mit den Jugendlichen einlassen. Sie zeigen damit, dass ihnen die jungen Menschen und die Botschaft des Evangeliums so am Herzen liegen, dass sie neben Zeit und Kraft auch Esprit und Fingerspitzengefühl investieren, um die Jugendlichen mit den Fragen des Lebens und Glaubens in Berührung zu bringen.

Die sechs Treffen und das Wochenende sind weniger auf die Vermittlung von Wissen ausgerichtet, als vielmehr auf Erfahrungen, welche die jungen Frauen und Männer schon mitbringen oder auf dem Firmweg machen können. Dazu gehört neben der Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit und dem eigenen Glauben, auch ein Wochenende, bei dem sie der Frage nachgehen, wer sie sind und wie sie sich als Mensch erleben und weiterentwickeln wollen.

Dass diese Entscheidung nicht bei allen Firmbewerbern in gleicher Intensität und Überzeugung erfolgen kann, ist naheliegend. So überlassen wir den Familien und Freunden, den Lehrer(inne)n und der Kirchengemeinde insgesamt und nicht zuletzt dem Heiligen Geist über die Firmung hinaus noch genügend Wirkungsfelder.

Terminplanung
Anmeldeformular

Die Firmung 2019/20

Wir laden deutschsprachige Jugendliche aus dem Raum Paris zur Vorbereitung auf die Firmung am Samstag, 20. Juni 2020 in die 38, rue Spontini, 75116 Paris, ein.

Am Sonntag, den 6. Oktober 2019 von 11:00 bis 13:00 Uhr gibt es für alle interessierten Jugendlichen und deren Eltern einen gemeinsamen Start mit Gottesdienst und anschließendem Informations- und Anmeldetreffen in unserer Gemeinde.

Wer ist eingeladen?

Alle jungen Menschen, die getauft sind und ab September 2019 in der 8., 9. oder 10. Klasse sind, oder vor der Firmung das 14. Lebensjahr erreicht haben. Außerdem müssen sie die deutsche Sprache soweit beherrschen, dass sie sich mit anderen gut unterhalten können.

Wie läuft der Kurs ab?

Die Treffen finden in der Regel einmal monatlich sonntags statt. Zunächst besucht die Gruppe geschlossen den Gottesdienst um 11:00 Uhr. Danach gibt es ein gemeinsames Mittagessen, bevor anschließend der inhaltliche Teil beginnt, der gegen 16:30 Uhr endet. Zusätzlich findet ein Firmwochenende statt.

Um welche Ziele geht es?

Die jungen Menschen sollen sich mit der eigenen Person und dem Umgang mit den Mitmenschen auseinandersetzen und zu den Fragen nach einem glücklichen und sinnvollen Leben auch die Perspektive des Glaubens einbeziehen: Inwiefern könnte das Leben und die Botschaft Jesu dabei eine Rolle spielen? Ziel wäre es, sich im Laufe des Weges darüber klar zu werden, ob sie die Entscheidung ihrer Eltern, Christ zu sein, bestätigen und nun bewusst als Christ leben wollen.

Was erwarten wir?

Die Bereitschaft sich bei allen Treffen mit den anderen Beteiligten und den Themen auseinanderzusetzen, ebenso der Besuch der weiteren Gottesdienste und die Bereitschaft im Evangelium über das Leben Jesu zu lesen. Wir erwarten, dass in dieser Zeit andere parallel stattfindende Veranstaltungen zurückgestellt werden.

Engagement der Eltern:

Wir bitten um Hilfe bei den gemeinsamen Mittagessen. Wir bitten um eine Spende von etwa 220 € von jenen, denen es möglich ist. Damit werden die Kosten für Materialien, Essen, Wochenende etc. gedeckt. Sie erhalten dafür wahlweise eine französische oder deutsche Spendenbescheinigung für das Finanzamt.

Anmeldung und weitere Infos:

Bis 12. November 2019 über das Pfarrbüro: info@kgparis.eu

Tel: +33 (0) 153 706 410

Das Anmeldeformular können Sie hier herunterladen: Anmeldeformular

Die aktuelle Terminplanung können Sie hier herunterladen: Firmweg Termine 2019-20

Nach oben
Zur Startseite