Der Weg zur Erstkommunion

…in der deutschsprachigen Gemeinde Sankt Albertus Magnus Paris

Kinder seid uns herzlich willkommen!

Auch dieses Jahr starten wir im Oktober wieder mit dem Vorbereitungsweg zur Ersten Heiligen Kommunion, die im Mai 2021 stattfinden wird.

Wir wissen nämlich, dass sich auch Kinder schon Gedanken machen und Fragen darüber stellen, wie man sich das mit Gott so alles vorstellen muss. „War er es, der die schöne Welt gemacht hat und was war denn vor der Welt oder auch danach? Kommt eigentlich meine Katze auch in den Himmel, wenn sie mal stirbt? Und hat Gott die Welt wirklich richtig gut gemacht, oder hat er hier und da etwas übersehen, weil es doch immer wieder so viele Probleme und Sorgen gibt. Manchmal sind wir Menschen selbst schuld, das ist ja klar! Aber nicht immer!“

Wir werden auf diesem Weg zur Erstkommunion sicher nicht alle Fragen lösen können, aber wir werden viel von Jesus lernen, der am meisten von Gott weiß, weil er ihm als sein Sohn besonders nahe ist. Und außerdem lädt er uns zu einer besonders engen Gemeinschaft mit ihm ein, die wir Kommunion nennen. Dabei schenkt er uns das Größte, das er geben kann, nämlich Gottes umfassende Liebe! Und sie ist so groß und großartig, dass diese Liebe alle Kinder stärken und erfreuen soll, die sich mit uns auf den Weg machen! Und darüber freuen wir uns sehr!

Dieser Weg, den die Kinder ab der dritten Klasse mit Unterstützung ihrer Familien in unserer Gemeinde gehen können, erstreckt sich über neun Monate. Wir treffen uns einmal pro Monat an einem Samstagnachmittag zur Katechese, wobei wir natürlich auf die Corona-Regeln achten. Auch ältere Kinder, die damals in der dritten Klasse noch nicht teilnehmen konnten, sind bei uns herzlich willkommen!

Die Corona-Regeln ermöglichen es uns leider nicht, alle Erstkommunionfamilien – wie bisher üblich – an einem gemeinsamen Sonntag pro Monat zum Gottesdienst zu versammeln. Deshalb laden wir Sie ein, selbst einen Sonntag pro Monat zu wählen, an welchem noch Platz in unserer Kapelle vorhanden ist. Diese Information entnehmen Sie der veröffentlichten Doodle-Liste in unserer Homepage: https://kgparis.eu/gemeindeaktivitaten/

Die Feier der Erstkommunion des EK Jahrgangs 2019/20 wird aufgrund der derzeitigen Lage voraussichtlich am Samstag, den 3. Oktober 2020  um 10.30 Uhr in der Kirche St. Honoré d’Eylau stattfinden.

Die Feier der Erstkommunion des EK Jahrgangs 2020/21 findet am Pfingstsamstag, den 22. Mai 2021 um 10:30 Uhr in St. Honoré d‘Eylau in der Nähe unserer Kirche statt. Mit den Kindern starten wir den Weg am Samstag, 17. Oktober 2020 und der Kurs endet mit dem Sommerfest am Sonntag,
den 20. Juni 2021.

Hier noch eine wichtige Information an die Eltern:

Überprüfen Sie bitte die Termine samt beiden Elternabenden und melden Sie Ihr Kind nur an, wenn Sie den gesamten Weg so mitgehen können! Wir bitten auch um Verständnis, dass unsere Katecheten und Katechetinnen nur jene Kinder begleiten können, die gut deutsch sprechen. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Homepage oder Sie erhalten diese nach der Anmeldung.

Die Anmeldung ist bis Montag, den 12. Oktober 2020 per Mail unter info@kgparis.eu oder Telefon möglich. Aus gegebenem sanitärem Anlass möchten wir Sie bitten, sich auch für die Teilnahme an den Elternabenden bei uns anzumelden, damit wir eine genaue Übersicht über die Anzahl der Teilnehmer haben. Dabei gilt, ein Elternteil pro Familie. Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis.

Auf den gemeinsamen Weg mit Ihnen, Ihren Kindern und Ihren Familien in unserer deutschsprachigen Gemeinde freuen wir uns wirklich sehr! Seien Sie uns willkommen!

Es grüßt herzlich

Pfarrer Markus Hirlinger

Wir brauchen Sie!

Aufgabe der Familie während des Erstkommunionweges

Wir legen großen Wert darauf, dass die Kinder auch von ihren Eltern und Familien begleitet werden. Seien Sie als Eltern deshalb nicht überrascht, wenn wir auf Sie zählen und fest mit Ihnen rechnen. Sie sollten Ihr Kind und uns vor allem in vier Bereichen unterstützen:

  • Beim Lesen der Kinderbibel

Christlicher Glaube geht nicht ohne die Botschaft aus der Bibel. In ihr können wir Gottes Wege erkennen und ihn tiefer verstehen und durch sie wertvolle Impulse für unser Leben bekommen. Deshalb ist es selbstverständlich, dass die Kinder bei der Glaubensvermittlung auch mit der biblischen Geschichte vertraut werden. Die Kinder sollen daher bis zur Erstkommunion einmal die Kinderbibel, die sie zu Beginn von uns erhalten, gelesen haben. Dazu benötigen sie noch die Unterstützung von Erwachsenen, älteren Geschwistern und warum nicht auch von ihren Taufpaten. Sei es indem sie die Kinder zum Lesen ermuntern oder ihnen aus der Kinderbibel vorlesen. Der darauffolgende Austausch über die Bedeutung des Gelesenen kann für alle berührend sein.

  • Die Katechesen

Einmal im Monat kommen die Kinder zu gemeinsamen Katechesen (Glaubensvermittlung) zusammen, um an verschiedenen Themen zu arbeiten (Gemeinschaft, Jesus, Glaube, Gebet, Gottesdienst, Nächstenliebe, Versöhnung …). Darüber hinaus gibt es einen Kinderbibeltag, bei dem die biblischen Geschichten kreativ umgesetzt werden und einen Klostertag auf dem Montmartre, bei dem die Kinder die eucharistische Anbetung kennenlernen und zur Erstbeichte geführt werden.

  • Die Gottesdienste

Die Kinder können Gottesdienste als Ort erleben, an dem Gott durch sein Wort und Sakrament mitten unter uns gegenwärtig ist. Gleichzeitig lernen sie durch den Besuch der Gottesdienste die Vielfalt und den Reichtum katholischer Liturgie und des Kirchenjahres kennen. Hier und da geschieht es, dass sie sich vom Geheimnisvollen in der Tiefe berühren lassen und Gottes Zuwendung und Nähe besonders erleben.

  • Die Gemeinschaft

Christlicher Glaube ist keine individualistische Heilslehre, in der jeder seinen Weg zu Gott allein geht. Christentum bedarf immer auch der Anderen. Die gemeinsamen Treffen sind also Ausdruck dafür, dass Glaube Austausch und verlässliche Gemeinschaft braucht, um zu wachsen. Wir erwarten deshalb, dass in dieser Zeit parallel stattfindende Termine zurückgestellt werden. Deshalb erhalten Sie alle Termine, auch die für beide Elternabende schon heute, um sie entsprechend blockieren zu können. Wir bitten um Verständnis für diese Klarheit.

Und für Sie selbst?

Vielleicht können Sie als Erwachsene diese Zeit der religiösen Hinführung Ihres Kindes zur Erstkommunion auch nutzen, selbst nachzuspüren, aus welcher Mitte und Kraftquelle Sie bisher leben oder künftig leben möchten. Auch Sie dürfen sich selbst auf einen neuen Weg begeben!

Gerne lade ich auch die Erwachsenen zu Gesprächen zu allen Themen ein, die Sie in dieser Zeit beschäftigen. Scheuen Sie sich nicht, mit mir einen Termin zu vereinbaren!

Anmeldung und weitere Infos:

Bis 10. Oktober 2020 über das Pfarrbüro: info@kgparis.eu

Tel: +33 (0) 153 70 64 10

Das Anmeldeformular können Sie sich hier herunterladen: Anmeldeformular

Auf einen gemeinsamen Weg mit Ihnen, Ihren Kindern und Ihren Familien würden wir uns in der Gemeinde sehr freuen! Seien Sie uns willkommen!